Tolle Frauen Wochenende

Workshops für tolle Frauen in der Schweiz und Deutschland

Newsletter abonnieren

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Herausgeberin und verantwortlich für die Inhalte

Mira Neumann

Gässlimatte 4

CH-3202 Frauenkappelen

Schweiz

+41 31 971 73 04

+41 79 389 85 79

hallo@tolle-frauen-wochenende.ch

Allgemeines

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten ausschliesslich für die von Mira Neumann organisierten Tolle Frauen Wochenenden und für das von Karin Bey organisierte Tolle-Frauen-Fest. Für die rechtlichen Rahmenbedingen anderer Veranstaltungen und Tolle Frauen Wochenenden ausserhalb der Schweiz, wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Organisatorinnen.

Die AGB sollen für alle Beteiligten klare Regeln für den Umgang mit Problemen wie An- und Abmeldungen, Personen- oder Sachschäden zur Verfügung stellen. Es gilt das Schweizer Recht mit Gerichtsstandort Bern, unabhängig vom Veranstaltungsort und der Nationalität der Beteiligten.

Mit der Anmeldung für ein Angebot per Post oder über die Website werden diese AGB akzeptiert. Die Veranstalterinnen sorgen dafür, dass der Inhalt der AGB den Teilnehmenden bekannt ist oder sicher bekannt sein könnte, z. B. über die Website tolle-frauen-wochenende.ch.

Voraussetzungen für die Teilnahmen an Angeboten

Workshops und auch das Tolle-Frauen-Fest sollen etwas verändern, sonst würde niemand an einem solchen teilnehmen. Was genau sich verändern wird und wie ist im Voraus ungewiss. Die Veranstalterinnen setzen für die Teilnahme eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus. Mit der Anmeldung wird bestätigt, dass man sich zutraut, mit dem, was das Angebot auslöst, umgehen zu können. Wer in einer psychotherapeutischen Behandlung ist, soll die Teilnahme mit der Therapeutin, bzw. dem Therapeuten besprechen und nicht gegen deren oder dessen prinzipiellen Einwände teilnehmen. Wer psychisch wirksame Medikamente einnimmt, darf nicht ohne Einverständnis der Person teilnehmen, welche diese Medikamente verschrieben hat.

Anmelden, Abmelden und Bezahlen

Anmelden / Bezahlen

Eine Anmeldung per Post, Telefon, E-Mail oder über die Website ist verbindlich und verpflichtet grundsätzlich zur Bezahlung des vollen Teilnahme-Betrages innert 30 Tagen nach Erhalt der Anmeldebestätigung, spätestens jedoch 30 Tage vor der Veranstaltung.

Bei kurzfristigen Anmeldungen (weniger als 30 Tage vor dem Durchführungsdatum) muss sofort nach Erhalt der Anmeldebestätigung, sicher aber vor Beginn der Veranstaltung, der Zahlungseingang auf dem Konto der entsprechenden Veranstalterin gewährleistet sein.

Ein Platz für die Teilnehmende Person ist erst mit dem Zahlungseingang definitiv reserviert. Allfällige Rabatte für Frühbucherinnen beziehen sich auf den Tag des Zahlungseingangs auf dem Konto der entsprechenden Veranstalterin.

Für das Tolle-Frauen-Fest wird der Beitrag direkt am Festtag vor Ort bezahlt. Deine Anmeldung zum Fest ist verbindlich, wir rechnen mit deiner Teilnahme. Falls du nicht teilnehmen kannst, suche bitte eine «Vertreterin», die deinen Platz einnimmt – wir haben keine Kapazität für Hin- und Hermelderei, unsere Energie setzen wir lieber in die Festvorbereitung. Falls du trotz Anmeldung nicht teilnimmst und auch keine «Vertreterin» schickst, bist du aufgefordert, mit der Fest-Organisation in Kontakt zu treten und deinen finanziellen Beitrag zu leisten: tolle-frauen-fest@gmx.ch.

Abmelden

Bei allen Abmeldungen wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.— verrechnet.

Bei einer Abmeldung gelten folgende Bedingungen:

Zur Absicherung des Workshop-Beitrages können Sie bei Elvia-Allianz Assistance eine Versicherung für Annullierungskosten, Unterkunft- und Fortbildung abschliessen (für ein Tolle Frauen Wochenende kostet das ca. CHF 25.—).

Versicherung

Für alle von Tolle Frauen Wochenende organisierten Angebote ist jede Haftung für Schäden ausgeschlossen. Die Teilnehmenden sind daher selbst für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Selbstverständlich gilt dies ebenso für das Tolle-Frauen-Fest.

Haftung

Die Teilnahme an den Angeboten von Tolle Frauen Wochenende ist freiwillig. Die Teilnehmerinnen tragen während der Veranstaltung Sorge für ihr Wohlergehen. Die Veranstalterinnen übernehmen keine Haftung für etwaige in Zusammenhang mit den Angeboten auftretende Probleme und Störungen gesundheitlicher Art. Die Teilnehmerinnen tragen die volle Verantwortung für sich und Ihre Handlungen innerhalb- und ausserhalb des Workshops und entscheiden frei darüber, was sie in ihrem Leben integrieren möchten. Für verursachte Schäden kommen die Teilnehmerinnen selbst auf und stellen die Veranstalterinnen, die Workshop-Leitung und die Gastgeber / Gastgeberinnen von sämtlichen Haftungsansprüchen frei. Selbstverständlich gilt dies ebenso für das Tolle-Frauen-Fest.

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder unwirksam werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung(en) treten automatisch die gesetzlichen Bestimmungen. Das Gleiche gilt, soweit die Allgemeinen Bestimmungen eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen.